EINE ERNEUTE BITCOIN-RALLYE KÖNNTE BALD AUSGELÖST WERDEN

  • Bitcoin sieht eine neue Preisrallye, während Investoren die vorläufigen Wiedereröffnungsschritte der US-Bundesstaaten bewerten.
  • Analysten glauben, dass eine verhaltene zweite Welle von Covid-19-Infektionen die Risikobereitschaft erhöhen könnte.
  • Derzeit befinden sich rund 2,3 Billionen Dollar in Geldmarktfonds und Banken, um wieder in die Märkte einzusteigen.

Die wachsende Korrelation von Bitcoin mit den U.S.-Aktien könnte seinen Kassakurs weiter in die Höhe treiben, so eine suggestive Analyse auf Immediate Edge.

Analysten von Unigestion sagten in einer Notiz, dass Investoren Bargeld im Wert von 2,3 Billionen Dollar und auf Bargeld basierende Wertpapiere an der Seitenlinie halten. Die US-Geldmarktfonds zum Beispiel haben während der Coronavirus-Pandemie einen Zufluss von 1,1 Billionen Dollar angezogen. In der Zwischenzeit sind die Bankeinlagen seit dem Aktiencrash im Februar auf 1,2 Billionen Dollar angestiegen.

Die Schweizer Investmentmanagementfirma verfolgte Hedge-Fonds-Strategien, um zu erkennen, dass sie risikoreiche Anlagen bei ihren niedrigeren Positionen attraktiv finden. Sie stellte ferner fest, dass ein Rückgang der realisierten und impliziten Volatilität der US-Aktien institutionelle Anleger dazu veranlassen könnte, risikoreichere Anlagen zu halten.

„Dieser Berg an Bargeld könnte kurzfristig investiert werden, wenn die Covid-19-Kurve weiter sinkt“, sagte Unigestion gegenüber FT.

Preisanalyse auf Immediate Edge

BITCOIN KÖNNTE VON DER WIEDERERÖFFNUNG DER WIRTSCHAFT PROFITIEREN

Die Einschätzung von Unigestion tauchte nach Bitcoin auf, und der Wall Street-Index schloss inmitten der vorsichtigen Wiedereröffnung der Volkswirtschaften in der ganzen Welt im Gleichschritt höher. Während die Krypto-Währung um 1,58 Prozent stieg, kletterte der US-Benchmarkindex S&P 500 um 0,9 Prozent.

Analysten stellten fest, dass eine Lockerung der Lockdown-Politik die Wirtschaft wieder in Gang bringen könnte, was zu höheren, wenn nicht sogar zu den besten Unternehmensgewinnen im zweiten Quartal führen würde. Unterstützt durch die entgegenkommende Politik der Zentralbanken haben die US-Firmen Spielraum, wieder Beschäftigungsmöglichkeiten zu schaffen, lange nachdem sie einen erstaunlichen Anstieg der Arbeitslosigkeit (über 20 Milliarden) erlebt haben.

In diesem Szenario können Anleger einen Teil ihrer Bargeldbestände nehmen, um sie auf den Risikomärkten anzulegen.

Bitcoin könnte aufgrund seines langfristigen Aufwärtsszenarios nach der Halbierung ebenfalls profitieren. In der Zwischenzeit hat die Kryptowährung die Gewinne und Verluste im S&P 500 mit einer rekordverdächtigen positiven Korrelation nachgeführt. Und angesichts der Befürchtungen vor der zweiten Welle des Coronavirus könnten sowohl private als auch institutionelle Anleger die Währung wegen ihres kurzfristigen, höheren Risiko-Ertrags-Profils halten.

ABWÄRTSSTIMMUNG HÄLT AN

Die Marktstimmung ist sehr volatil. Daher wird die Entwicklung der globalen Märkte davon abhängen, wie sich die Coronavirus-Pandemie nach der zögerlichen Wiedereröffnung der Volkswirtschaften entwickelt. Ein mittelfristiger Verlust an wirtschaftlicher Aktivität würde am Ende die Nachfrage nach allen unnötigen Vermögenswerten, selbst Bitcoin, reduzieren.

Die massive Geldspritze der Zentralbanken kann eine Baisse nur verzögern. Sollte diese Baisse länger andauern als bisher, werden die Investoren ihre BTC- und Aktienpositionen abstoßen, um wieder einmal in Bargeld Schutz zu suchen.

Bitcoin kurz vor einer historischen Stier-Rallye

Indikator zeigt an, dass Bitcoin kurz vor einer historischen Stier-Rallye steht

Bitcoin erlebte in den letzten Tagen einige glanzlose Preisaktionen und befand sich im Allgemeinen in einer Seitwärtsbewegung innerhalb der mittleren 7.000-Dollar-Region, da die Bullen den starken Widerstand, der in der oberen 7.000-Dollar-Region entstanden ist, nur schwer überwinden können.

 technischer Indikator bei Bitcoin Future

Es scheint nun, dass die Bullen kurz davor sind, das Blatt wieder fest zu ihren Gunsten zu wenden, da ein technischer Indikator bei Bitcoin Future darauf hindeutet, dass die Krypto derzeit an der Schwelle zu einem Bullenlauf von historischen Ausmaßen steht.

Investoren nehmen dies zur Kenntnis, da die Datensignale, die Adressen mit einem Saldo ungleich Null ansprechen, in letzter Zeit immer höher gestiegen sind.

Bitcoin setzt seinen Aufwärtstrend fort, da neue Investoren zum „Harten Geld“ strömen

Der Aufwärtstrend von Bitcoin in der Zeit nach dem Rückgang der Kapitulation auf Tiefststände von $3.800 war recht intensiv, und die Krypto hat selbst angesichts mehrfacher fester Ablehnungen auf dem Niveau genau über dem, auf dem sie derzeit gehandelt wird, Anzeichen von Stärke gezeigt.

Dieser starke Aufwärtstrend könnte ein Zeichen dafür sein, dass die jüngsten Tiefststände ein langfristiger Tiefststand sind und dass sich die Bären während des jüngsten Rückgangs deutlich überdehnt haben.

Ein interessanter Faktor, der eng mit diesem Aufwärtstrend zusammenfällt, ist eine Reihe neuer Investoren, die sich für die Benchmark-Krypto-Währung interessieren.

Dieser Trend wird deutlich, wenn man das Wachstum neuer Brieftaschenadressen mit einem Saldo ungleich Null betrachtet, ein Phänomen, das durch Daten der Forschungsplattform Glassnode aufgeklärt wird.

Bitcoin

Die obige Grafik zeigt, dass der Zustrom neuer Investoren in die entstehenden Märkte in jüngster Zeit parabolisch verlaufen ist.

Die bevorstehende Halbierung der Belohnungen von BTC für den Bergbau könnte ein Faktor sein, der eine große Rolle dabei spielt, neue Investoren in die digitalen Anlagen zu locken. Das Ereignis wirft ein helles Licht bei Bitcoin Future auf die deflationäre Natur des Kryptos, da es vor dem Hintergrund einer beispiellosen Inflation und einer lockeren globalen Geldpolitik gehandelt wird.
Schlüsselindikator deutet auf BTC an, die kurz vor großen Gewinnen steht

Der Höhepunkt des starken Aufwärtstrends von Bitcoin und der Zustrom neuer Kleinanleger in den Markt hat das Krypto an den Rand einer ausgewachsenen Hausse gebracht – so ein weiterer Indikator von Glassnode.

„Ein Schlüsselmoment, den es zu beobachten gilt: Bitcoin Short Term Holder NUPL ist in die Hoffnungszone eingetreten. Das Bleiben über dieser Zone hat zuvor den Beginn von Bullenmärkten angezeigt. Kann die BTC angesichts der bevorstehenden Halbierung dieses Momentum beibehalten?

Der in der obigen Grafik dargestellte Indikator scheint darauf hinzudeuten, dass, wenn Bitcoin vor oder nach der Halbierung nach oben drückt, dies ausreichen könnte, um die Waage zu Gunsten eines Bullen zu kippen und dem digitalen Vermögenswert in seine nächste parabolische Phase zu verhelfen.

Klare Vorschriften wirken sich positiv auf die Preise für Kryptowährungen aus, berichtet die Federal Reserve Bank of Dallas

Kryptowährungspreise sind laut einer kürzlich erschienenen Veröffentlichung sehr anfällig für Nachrichten. Während es wenig überraschend ist, dass negative Ankündigungen zu sofortigen starken Rückgängen führen, bedeutet die Einführung klarer Vorschriften tendenziell ernsthafte Marktgewinne.

Kryptoreaktionen für Nachrichten und Vorschriften

Der von der Federal Reserve Bank of Dallas erstellte Bericht stellte zunächst die Effizienz der Einführung tatsächlicher Vorschriften für Bitcoin Code in Frage. Es wurde argumentiert, dass digitale Assets „ohne institutionelle Unterstützung funktionieren können und an sich grenzenlos sind“.

Daher könnten Vorschriften, insbesondere nationale, nicht die erforderliche Wirkung erzielen. Nach Abschluss der Studie teilte der Bericht jedoch mit, dass „die Behörden auf der ganzen Welt zum gegenwärtigen Zeitpunkt einen gewissen Spielraum haben, um die Regulierung wirksam zu machen“.

Das Papier untersuchte die Konsequenzen für die Preisentwicklung nach bestimmten Ankündigungen in dieser Angelegenheit:

„Nachrichten, die auf mögliche neuartige rechtliche Rahmenbedingungen hinweisen, die auf Kryptowährungen und anfängliche Münzangebote (ICOs) zugeschnitten sind, fallen mit starken Marktgewinnen zusammen.“

In dem Dokument wurde angegeben, dass die Einführung eines nicht sicherheitsrelevanten Rechtsrahmens noch günstigere Renditen bringt. „Höchstwahrscheinlich, da diese Rahmenbedingungen im Allgemeinen mit Aufsichtsregeln ausgestattet sind, die milder sind als die nach dem Wertpapierrecht“, begründete das Papier.

Bitcoin, das als Beispiel verwendet wird, verzeichnet in einem Zeitraum von einem Tag und zehn Tagen erhebliche Gewinne, wie die obige Grafik nach Nachrichten über klare Vorschriften zeigt.

Obwohl der Kryptowährungsmarkt unter „keinen formellen legalen Heimatländern“ operiert und für den internationalen Handel verfügbar ist, stützt er sich immer noch auf „regulierte Institute, um reguläre Währungen in Kryptowährung umzuwandeln“. In der Schlussfolgerung des Papiers wurde geschätzt, dass dies der Hauptgrund für die Preisentwicklung im Lichte der Vorschriften ist.

Bitcoin

Negative Nachrichten sind immer schlecht

Der Bericht ist ziemlich erwartungsgemäß in dieser Angelegenheit ziemlich klar. Der Kryptowährungsmarkt ist eine schnelle negative Reaktion auf alles, was auch nur annähernd negativ ist.

„Neben allgemeinen Verboten der Verwendung von [Kryptowährung] für Finanztransaktionen wirken sich Nachrichtenereignisse im Zusammenhang mit ihrer möglichen Behandlung nach dem Wertpapiermarktrecht stark nachteilig aus, ebenso wie Ereignisse, die ausdrücklich darauf hinweisen, dass sie nicht als Währung behandelt werden.

Regulierungsnachrichten zur Bekämpfung von Geldwäsche oder zur Bekämpfung der Finanzierung von Terrorismus (AML / CFT) und zur Begrenzung der Interoperabilität von Kryptowährungen mit dem regulierten Finanzsystem wirken sich nachteilig auf die Kryptowährungsmärkte aus. “ – das Papier erklärt.

Als die chinesische Regierung 2019 klarstellte, dass digitale Vermögenswerte (noch) illegal sind, fiel der Preis von Bitcoin fast sofort auf ein 6-Monats-Tief.

In dem Dokument wurde jedoch auch darauf hingewiesen, dass unspezifische allgemeine Warnungen und Nachrichten bezüglich der Ausgabe und Regulierung digitaler Währungen durch die Zentralbank keine umrissenen Auswirkungen haben.

Bitcoin etabliert die Elliott-Formation innerhalb des aufsteigenden Keils

Der Bitcoin-Preis scheint sich in einer Fünf-Wellen-Elliott-Formation innerhalb eines aufsteigenden Keils zu bewegen.
Es gibt Unterstützung bei $6.700 und $5.800.
Der Preis hat eine kurzfristige Triple-Top-Formation in Verbindung mit einer rückläufigen Divergenz geschaffen.

Am 2. April brach der Bitcoin-Code über einen wichtigen Widerstandsbereich bei 6.800 $ aus.

Bitcoin bewegt sich im aufsteigendem Kreis

Danach bestätigte er dieses Niveau als Unterstützung und ist seitdem gestiegen, wobei er die Widerstandsmarke von 7.000 $ ohne Schwierigkeiten durchbrochen hat. Der Preis erreichte ein Hoch von 7.452 $, bevor er wieder auf 7.300 $ korrigiert wurde.

Aufsteigender Keil der Bitcoins

Der BTC-Preis ist seit seinem Tiefststand am 13. März deutlich gestiegen. Der Anstieg hat die Form eines aufsteigenden Keils angenommen, was als rückläufiges Umkehrmuster betrachtet wird.

Es ist möglich, dass der Preis innerhalb dieses Keils weiter gehandelt wird, bis er die nächste Widerstandsmarke bei $7.750 erreicht. Es scheint sich eine Fünf-Wellen-Elliott-Formation zu bilden, die den Preis bis zu dieser Widerstandslinie führen würde.

Wenn dies der Fall ist, befindet sich der Preis derzeit an der Spitze der dritten Welle, wonach ein Rückgang in Richtung der Unterstützungslinie erwartet wird. Danach wird der Preis wahrscheinlich die letzte Aufwärtsbewegung schaffen, bevor er zusammenbricht.

Diese Möglichkeit wird durch die leichte rückläufige Divergenz, die sich im RSI entwickelt hat, unterstützt, die in kürzerfristigen Zeitfenstern deutlicher sichtbar wird.

Sollte der Kurs zusammenbrechen, finden sich die nächsten Unterstützungsbereiche bei $6.700 und $5.800.

Kurzfristige Perspektive

Kurzfristig folgt der Kurs einer aufsteigenden Unterstützungslinie, und zwar seit dem 30. März und hat sich bis zu diesem Zeitpunkt dreimal bestätigt.

Der Kurs hat ein Triple-Top-Muster geschaffen, das mit einer starken rückläufigen Divergenz des RSI kombiniert ist. Dies lässt eine Abwärtsbewegung wahrscheinlich erscheinen, zumindest in Richtung der aufsteigenden Unterstützungslinie. Damit wäre die vierte Welle der zuvor skizzierten Fünf-Wellen-Elliott-Formation abgeschlossen.

Ein Zusammenbruch von dieser Linie aus würde wahrscheinlich einen Zusammenbruch vom längerfristigen aufsteigenden Keil auslösen. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt können wir einen Zusammenbruch nicht mit Sicherheit vorhersagen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der BTC-Kurs innerhalb eines aufsteigenden Keils gehandelt wird und sich derzeit sehr nahe an der Widerstandslinie dieses Musters befindet. Nach einer möglichen weiteren Aufwärtsbewegung dürfte der Preis zusammenbrechen und in Richtung der oben skizzierten Unterstützungsbereiche fallen.

UFC Fighter ändert Twitter-Name, um die Halbierung des Bitcoinwertes zu fördern

Während sich Bitcoin (BTC) auf eine Blockbelohnung vorbereitet, die im nächsten Monat halbiert wird, tut mindestens eine prominente Persönlichkeit aus der Sportwelt ihren Teil zur Förderung des Ereignisses.

Ben Askren, ehemaliger Kämpfer der Ultimate Fighting Championship (UFC) und bekannter Bitcoin-Stier, hat den Anzeigenamen auf seinem Twitter-Account in „Bitcoin Halving May 13“ geändert. Askren hat mehr als 311.000 Follower.

Der Name und das Datum beziehen sich auf die offizielle Halbierung der Veranstaltung, die in etwas mehr als 36 Tagen stattfindet. Wenn die Gesamtzahl der Blöcke im BTC-Netz und bei Immediate Edge 630.000 erreicht, wird die „Halbierung“ die Blockbelohnung von 12,5 BTC auf 6,25 BTC reduzieren.

Erfahren Sie mehr über den Immediate Edge Bot

Askren unterstützt Bitcoin und Litecoin

Wie Cointelegraph berichtet hat, hat der Mixed Martial Arts (MMA)-Kämpfer eine Affinität zu digitalen Inhalten. Askren hat mehr als einmal in seinem Twitter-Account für Krypto-Währung geworben und erklärt, er habe „einfach mehr BTC gekauft“.

Der ehemalige UFC-Kämpfer wurde auch für die Förderung von Litecoin (LTC) bezahlt. Im Januar 2019 enthüllte Askren, dass er von der Litecoin Foundation für UFC 235 gesponsert wurde. Anschließend stellte er auf seinem Instagram-Konto Bilder mit einem T-Shirt mit Litecoin-Marke ein.

UFC-Partnerschaften mit Krypto-Unternehmen

Geschätzte fünf Millionen Menschen sehen sich die UFC-Veranstaltungen an, und die Liga hat sich kürzlich mit Dapper Labs, dem Unternehmen hinter dem CryptoKitties-Blockkettenspiel, zusammengetan, um digitale UFC-Sammelstücke auf den Markt zu bringen. Die Beziehung zwischen der UFC und Crypto reicht bis zu dem Zeitpunkt zurück, als Jon Fitch 2015 der erste MMA-Kämpfer wurde, der von der BTC bezahlt wurde.

Doch wie so viele andere Unternehmen, die mit Reisebeschränkungen konfrontiert sind und denen geraten wird, sich nicht in großen Gruppen zusammenzuschließen, hat die UFC angesichts der COVID-19-Pandemie viele Veranstaltungen eingestellt.

Vorbereitung von Bitcoin Revolution auf die nächste Welle der Adoption

Vorbereitung der Blockkettenindustrie auf die nächste Welle der Adoption

Wer weiß, was für den aktuellen Stierlauf verantwortlich ist? Es könnte die bevorstehende Halbierung sein, es könnte das Debüt der Chicago Mercantile Exchange mit krypto-gestützten Optionen auf institutionellem Niveau sein, oder es könnte sogar das Coronavirus sein. Was auch immer die Gründe sein mögen, man kann mit Sicherheit sagen, dass der Krypto-Winter auch bei Bitcoin Revolution hinter uns liegt. Wenn sich dieser Trend fortsetzt, wird es nur eine Frage der Zeit sein, bis wir eine neue Welle von Adoptierenden sehen werden, die aus dem Wachstum der Kryptotechnik Nutzen ziehen wollen, wenn sie in eine neue Saison blüht.

Krypto-Winter bei Bitcoin Revolution

Man kann mit Fug und Recht behaupten, dass sich die Kryptoszene seit dem letzten großen Boom Ende 2017 deutlich weiterentwickelt hat. Damals befand sich die Binance noch im Startmodus, es gab viel weniger Möglichkeiten, von Fiat aufzusteigen, und die Liquidität war eine bedeutende Herausforderung. Heutzutage ist das eine andere Geschichte. Neueinsteiger in Kryptowährungen haben viel mehr Einstiegsmöglichkeiten, und der Zustrom von institutionellen und professionellen Händlern bedeutet, dass die meisten der hochrangigen Münzen über eine hohe Liquidität verfügen.

Dieselben alten technischen Probleme

Leider haben wir aus technologischer Sicht nicht die gleiche rasche Entwicklung erlebt. Wenn wir uns die Rangliste der Kryptowährungen vom Dezember 2017 ansehen, dem Monat, in dem Bitcoin (BTC) sein Allzeithoch erreicht hat, sind die Spitzenreiter heute ungefähr die gleichen wie damals.

Es hat einige inkrementelle Entwicklungen gegeben. Bitcoin wickelt heute das gleiche Transaktionsvolumen ab wie zum Höhepunkt der Blase im Jahr 2017, jedoch ohne die verwirrenden Gebühren von über 50 Dollar, die zu diesem Zeitpunkt bei Transaktionen anfielen. Es fehlen jedoch noch immer die Grundlagen in Bezug auf Geschwindigkeit und Skalierbarkeit, um ein alltägliches Tauschmittel zu werden.

Im Jahr 2017 war Ethereum (ETH) die zweitplatzierte Münze und die beliebteste Plattform für intelligente Auftragsentwicklung, die beide bis heute Bestand haben. Leider sind die Herausforderungen an die Skalierbarkeit von Ethereum im Jahr 2017 auch heute noch aktuell. Der bekannteste Vorfall, der die mangelnde Kapazität der Plattform illustriert, waren die CryptoKitties.

Auf dem Höhepunkt des Krypto-Booms im Dezember 2017 versechsfachte die Begeisterung für digitale Katzen das Transaktionsvolumen von Ethereum, was zu Netzwerküberlastung und steigenden Transaktionsgebühren für alle Nutzer führte. Der Vorfall erwies sich sogar als bedeutend genug, um in den Mainstream-Medien Schlagzeilen zu machen.

Jetzt steht Ethereum aufgrund des stabilen Transaktionsvolumens von Münzen vor ähnlichen Problemen. Der Tether (USDT) ist heute die am meisten gehandelte Kryptowährung nach Volumen und übertrifft sogar Bitcoin. Tether begann Anfang 2018 mit der Verpackung seiner Marken – d.h. der Ausgabe von USDT auf der Grundlage von Ethereum – und hat den ausgegebenen Betrag im Laufe der Zeit erhöht. Im Juli 2019 überholte das Transaktionsvolumen der ETH-basierten USDT zum ersten Mal das der USDT. Bis September gab es mehr als viereinhalb Mal so viele Transaktionen auf ETH-Basis wie USDT.

Wie bei CryptoKitties führte der starke Anstieg des Transaktionsvolumens von USDT auf Ethereum-Basis zu Netzwerküberlastung und steigenden Transaktionsgebühren. Eine Schätzung errechnete, dass allein die Tether-Transaktionen 21.000 USDT an Transaktionsgebühren pro Tag anzogen, wobei alle Nutzer einen Anstieg der Gaspreise um 152% im Vergleich zu den drei Monaten zuvor verzeichneten.

Zentralisierung ist nicht die Antwort

Niemand weiß, ob Bitcoin und Ethereum auch in Zukunft den Blockkettenraum dominieren werden. Das lange versprochene Upgrade der ETH 2.0 könnte noch Jahre dauern. Dennoch bleibt Ethereum aufgrund seines brummenden Ökosystems dezentraler Anwendungen (DApps), die für die Krypto- und Blockchain-Gemeinschaften einen enormen Wert darstellen, ein Brennpunkt für Entwickler.

Zumindest kurzfristig brauchen wir also eine Lösung für diese Herausforderungen der Skalierbarkeit. EOS, Tron und andere Blockketten behaupten, diese Abhilfe in Form eines delegierten Proof-of-Sake gefunden zu haben. Das Problem mit dPoS ist, dass es die Skalierbarkeit auf Kosten der Dezentralisierung und damit der Sicherheit des Netzwerks löst.

Hier kommen interoperable Brücken ins Spiel. Es gibt viele Blockketten, die schneller als Ethereum und Bitcoin sind, aber nicht die gleiche Benutzerzahl haben, was sie als Entwicklungsplattform weniger wünschenswert macht. Brücken ermöglichen es jedoch Entwicklern auf Ethereum oder anderen, langsameren Blockketten, die Geschwindigkeit und Verarbeitungskapazität ihrer schnelleren Cousins zu nutzen.

Wie Brücken funktionieren

Eine Brücke erlaubt es jedem Token aus einer Blockkette, zur Verarbeitung in eine andere Blockkette überzugehen. Ein Burn-and-Mint-Protokoll hält die Token-Versorgung über beide Netzwerke konstant, d.h. das Token kann die Brücke mehrmals überqueren, ohne dass die zirkulierende Versorgung beeinträchtigt wird.

Die Knoten überwachen den Brückenverkehr ähnlich wie die Proof-of-Work-Bergleute. Brückentransaktionen werden normalerweise in Blöcke gruppiert, von den Knoten validiert und an jede Blockkette bei Bitcoin Revolution gesendet, um die Tokenbewegungen aufzuzeichnen. Die Knotenpunkte werden für ihre Teilnahme mit Belohnungen belohnt.

Angenommen, die beiden an einer Brücke beteiligten Blockketten sind dezentralisiert, dann muss die Skalierbarkeit nicht mit den Kosten der Zentralisierung einhergehen. Darüber hinaus arbeitet die Lösung zum Vorteil aller Netzwerkteilnehmer. Wenn USDT-Transaktionen über eine interoperable Brücke mit einer Hochgeschwindigkeits-Blockkette verarbeitet würden, würden USDT-Benutzer von einer wesentlich schnelleren Verarbeitung und niedrigeren Gebühren profitieren – beides wichtig für aktive Händler, die einen großen Anteil der USDT-Benutzer ausmachen.

Cryptocurrency löst das globale Vermögensproblem und warum jeder involviert sein sollte

Viele fragen sich, welche Bedürfnisse Kryptocurrency erfüllt? Was ist der Anwendungsfall dafür?

Dies ist etwas, das unbedingt zu beantworten ist, da es die ganze Welt verändert

Kurz gesagt, Cryptocurrency erlaubt es jedem, an übergroßen Renditen zu partizipieren. Unter dem gegenwärtigen System ist dies nur wenigen Auserwählten auf https://www.ettis-project.eu/ vorbehalten. Die Wahrscheinlichkeit, dass jemand ein 1.000X über die traditionellen Wege erhält, ist unwahrscheinlich.

Leider gibt es, wenn man daran teilhaben darf, viele Möglichkeiten für diese Art von Rendite. Amazon, Google und Microsoft haben alle diese Art der Auszahlung mit dem Netz verknüpft.

Natürlich schaut man sich die historische Aufzeichnung der Aktien an und das ist nicht offensichtlich. Diese Renditen gibt es, nicht nur für jeden.

Tesla eröffnete seinen Handel 2010 mit etwas mehr als 19 Dollar. Da die Aktie jetzt bei über $400 gehandelt wird, ist das nicht annähernd ein 1.000X.

Die Herausforderung ist, dass 2010 der Zeitpunkt ist, an dem die meisten von uns mitmachen könnten. Das Unternehmen wurde 2003 gegründet. Es gab eine Reihe von Investoren, die in viel größerem Maße am Erfolg des Unternehmens beteiligt waren, darunter Elon Musk.

Bei einem Unternehmen wie diesem wird das große Geld von den Risikokapitalgebern und den ersten Geldgebern gemacht. Gleichzeitig erhalten Wall Street-Banken und Großgeldkunden die Aktie schon während des Börsengangs zu einem günstigeren Preis als dort, wo sie üblicherweise eröffnet wird. Das verschafft ihnen einen erheblichen Vorteil.

Zwar hätte jeder sehr gut daran getan, die Aktien von Amazon, Microsoft und Tesla von Anfang an zu halten, aber ihre Renditen wären im Vergleich zu denen, die von Anfang an dabei waren, schlecht gewesen. Das ist auch ein Grund, warum Gates, Bezos und Musk zu den reichsten Menschen der Welt gehören.

Was macht also die Kryptowährung?

Es eliminiert diese ganze Praxis. Cryptocurrency bietet jedem die Möglichkeit, sich von Anfang an in ein Projekt einzubringen. Unternehmen, die so strukturiert sind, werden durchschnittliche Menschen in den Mix mit einbeziehen.

Natürlich hassen die Regulatoren diese Idee und fangen bereits an, hart durchzugreifen. Die Idee des „akkreditierten Investors“ ist bei der SEC in den Vereinigten Staaten groß.

Schauen wir uns ein Beispiel an, wie sich das alles entfalten könnte.

Denken Sie einen Moment darüber nach, eine Asteroidenminengesellschaft zu gründen. Ein Projekt wie dieses könnte $100 Millionen einbringen. Um das zu tun, würden sie höchstwahrscheinlich an Risikokapitalgeber gehen. Die andere Option ist ein sofortiger Börsengang, obwohl es schwierig wäre, das an die Straße zu verkaufen. Selbst wenn sie sich in die Idee einkaufen würden, würde es Millionen an Gebühren kosten, um das Projekt auf die Beine zu stellen.

Dies ist der traditionelle Weg, um Geld zu beschaffen. Nun, sagen Sie mir, wie passt der Durchschnittsbürger da rein? Es ist offensichtlich, dass er oder sie ausgeschlossen ist.

Bitcoin

Bei Kryptogeld ist die Situation völlig anders. In diesem Szenario könnten 100 Millionen Dollar aufgebracht werden, indem man weltweit 1 Million Menschen dazu bringt, 100 Dollar in das Unternehmen zu investieren. Es könnten 100 Millionen Dollar-Scheine für einen Dollar pro Person ausgegeben werden.

Natürlich hasst die SEC diese Idee. Sie glauben nicht, dass durchschnittliche Menschen dies tun sollten. „Anerkannter Investor“ bedeutet jemand mit viel Geld. Die Absicht ist sicherzustellen, dass sie es mit Leuten zu tun haben, die wissen, was sie tun. Ich werde Ihnen jedoch sagen, dass ich vielleicht nicht viel Geld habe, aber ich weiß, dass es riskanter ist, in Asteroidenminen zu investieren, als Schatzanleihen zu kaufen. Man muss kein Genie sein, um das herauszufinden.

Der Erfolg dieses Projekts würde sich in hohem Maße auszahlen. Wenn es erfolgreich wäre, würden aus den 100 Millionen Dollar leicht eine Billion Dollar werden.

Hört sich das unerhört an? Die NASA hat einen Asteroiden identifiziert, der viel mehr wert ist.

Der Punkt hier ist, dass man unter diesen Umständen 100 Dollar aufbringen könnte, um sich zu engagieren. Es könnte 20 Jahre dauern, wenn überhaupt, bis eine Auszahlung kommt. Wenn das der Fall wäre, gäbe es eine mehr als tausendfache Erhöhung. Aus den $100 wurden $100.000 im Wert von einer Billion Dollar.

Wie oft müsste man das in seinem Leben machen, um extrem erfolgreich zu sein? Technologie-Risikokapitalgeber versuchen, jedes zehnte Projekt zu erreichen. Sie wissen, dass 90 % von dem, in das sie ihr Geld stecken, scheitern oder bestenfalls die Gewinnschwelle erreichen werden. Der Schlüssel ist, eine riesige Auszahlung für dasjenige zu bekommen, das den Erfolg bringt.

Könnte jemand dies zweimal im Jahr über ein halbes Jahrzehnt hinweg tun? Mit Cryptocurrency ist das durchaus möglich.

State Street beim Eintritt in den Krypto-Markt

Die tate Street ist eine der größten Banken der Welt. Sie hat über 30 Billionen Dollar an verwahrten und fast 3 Billionen Dollar an verwalteten Vermögen.

Deshalb ist ihr Eintritt in die Welt der Krypto-Währungen eine große Sache

In einer Ankündigung geht State Street eine Partnerschaft mit Gemini ein, die den Bestand an digitalen Assets mit dem Backoffice-Berichtswesen von State Street kombiniert. Die State Street Corporation (NYSE:STT) gab heute über diesen Link ein neues Pilotprojekt für digitale Vermögenswerte in Zusammenarbeit mit der Gemini Trust Company, LLC (Gemini), einer Krypto-Währungsbörse und Depotbank, bekannt. Das Pilotprojekt baut auf kontinuierlicher Forschung und Entwicklung im Bereich der digitalen Vermögenswerte auf und kombiniert Gemini Custody™ mit dem Backoffice-Berichtswesen von State Street.

Gemini ist das von den Winklevoss Twins gegründete Startup-Unternehmen für Kryptowährungen. Es ist eines der bekannteren Unternehmen und wird von denen an der Wall Street respektiert.

Dies ist ein Schritt, der für State Street Sinn macht. Die Bank bekommt ein gewisses Interesse von ihren Kunden. Nach der Pressemitteilung ist es derzeit nur ein kleiner Teil, aber etwas, auf das die Bank eingehen möchte.

„Wir wollen unser Geschäft mit den Bedürfnissen unserer Kunden weiterentwickeln. Der Bereich der digitalen Assets ist noch im Entstehen, aber er verspricht Chancen, die sich grundlegend darauf auswirken könnten, wie wir in Zukunft vorgehen“, so Ralph Achkar, Geschäftsführer, Digital Product Development & Innovation bei State Street. „Es gibt eine kleine, aber wachsende Nachfrage unserer Kunden nach Lösungen dieser Art und viele technische, betriebliche, regulatorische und rechtliche Überlegungen, die es zu berücksichtigen gilt. Aus diesem Grund haben wir uns für ein offenes Modell entschieden und ein Pilotprojekt mit Gemini als etabliertem, reguliertem Akteur im Bereich der digitalen Assets gestartet.

Bitcoin

Die Macht der Wall Street liegt im Geld, das sie kontrolliert

Wie gesagt, die State Street verwaltet Billionen von Dollar. Wenn man bedenkt, dass der gesamte Markt für kryptocurrency nur ein paar hundert Milliarden wert ist, wird deutlich, wie groß das Geschäft sein könnte. Selbst ein kleiner Bruchteil der State Street Kunden, die Krypto-Währung annehmen, würde eine große Menge an Bargeld bedeuten.

Wenn man durch die Bank geht, ist der Einstiegsprozess für die Kunden viel einfacher. Einer der Nachteile von Cryptocurrency ist die Tatsache, dass es für die meisten Menschen immer noch ziemlich technisch ist. Es wird diskutiert, wie clever es ist, Schlüssel in einer zentralen Einheit zu speichern. Trotzdem wird dies den Zugang zu Benutzern ermöglichen, auf die Kryptocurrency normalerweise nicht trifft.

Viele sehen den Eintritt von Wall Street-Institutionen als Voraussetzung für die Entwicklung der Branche. Dies geht gegen die Hardcore-Krypto-Enthusiasten, aber das Geld, das auf dem Befehl steht, kann nicht verweigert werden.

Das Geld der Wall Street könnte die Marktkapitalisierung von ein paar hundert Milliarden fast über Nacht in die Billionen bringen.

Da die Regulierung nicht klar ist, stecken die meisten Firmen nur ihren Zeh in die Industrie. Es wird einige Zeit dauern, bis wir eine massenhafte Übernahme durch die Wall Street-Institutionen erleben werden.

Da die State Street jetzt in der Mischung ist, werden andere wahrscheinlich bis zu einem gewissen Grad folgen. Die Wall Street bewegt sich gerne im Rudel und dies wird wahrscheinlich nicht anders sein.

So erhalten Sie Ihre DHL, GLS, DPD und Hermes Pakete

Wurde Ihr Paket an einen Nachbarn geliefert oder gar nicht? Ist es komplett verloren? Kommt zu Ihnen bald eine Hermes Zustellung (nicht zuhause oder möchten Sie, dass Ihr Paket an einem Wunschtermin kommen soll), was kann man in diesen Fällen unternehmen?

Es ist schwer, Pakete in Deutschland zu erhalten. Selbst wenn Sie den ganzen Tag zu Hause sind, werden Ihre Pakete oft an Nachbarn, nahegelegene Geschäfte oder Paketshops1 geliefert. Ich musste einige Pakete in Geschäften 3 Kilometer von zu Hause abholen. Ich wurde auch ein inoffizieller DHL Paketshop, als der Fahrer feststellte, dass ich von zu Hause aus arbeite. Es spielt keine Rolle, ob Sie DHL, Hermes, GLS, Amazon Logistics oder einen anderen Service nutzen. Sie sind alle ziemlich schlecht.

Wo ist mein Paket?

Ihr Paket wird nicht immer an Ihre Tür geliefert, auch wenn Sie zu Hause warten. Der Fahrer wird nicht immer an Ihrer Tür klingeln, bevor er das Paket woanders abstellt.

  • Es kann an einen Nachbarn geliefert werden.
    Verwenden Sie die Trackingnummer, um herauszufinden, welcher Nachbar Ihr Paket hat. Manchmal geben sie dir diese Informationen nicht. Sie müssen das Paket selbst finden!
  • Es kann an ein nahegelegenes Unternehmen oder einen Paketshop geliefert werden.
    Wenn Sie Ihr Paket nicht abholen, wird es nach einigen Tagen an den Absender zurückgeschickt.
  • Es kann sich im Lieferwagen befinden.
    Wenn Sie gerade einen Lieferschein erhalten haben, warten Sie bis zum nächsten Tag. Ihr Paket wird am Ende des Tages an die Post zurückgeschickt.

Du wirst nicht immer einen Lieferschein bekommen. Manchmal bekommst du keine Benachrichtigung, wenn dein Paket ankommt. Sie müssen die Trackingnummer verwenden, um Ihr Paket zu finden. Es ist der zuverlässigste Weg. Ich benutze paketda.de, um meine Pakete zu verfolgen.

Paketzustellung

Warum sind die deutschen Zustelldienste so schlecht?

Lieferfahrer haben zu viel Arbeit und werden nicht ausreichend bezahlt. Die Fahrer müssen jeden Tag Hunderte von Paketen für ein sehr niedriges Gehalt liefern1. Sie sparen Zeit, wie immer sie können. Deshalb klingeln sie nicht an Ihrer Tür, liefern Ihre Pakete an Nachbarn aus und vergessen, Lieferscheine zu hinterlassen.

So erhalten Sie Ihre Pakete jedes Mal

Wenn Sie Ihre Pakete zuverlässig erhalten wollen, verwenden Sie nicht Ihre Privatadresse.

  • Senden Sie Ihre Pakete an eine Packstation.
    Sie können Ihre Pakete direkt an Abholorte in Ihrer Nähe senden. Dieser Service ist kostenlos. Dazu gehören Amazon Schließfächer, DHL Packstationen, Hermes PaketShops und DPD Abholorte. Ihre Pakete kommen dort an, wo Sie sie haben wollen, und Sie müssen nicht zu Hause warten. Wenn die Packstation voll ist, wird Ihr Paket an eine andere Packstation geliefert. Sie müssen sich für DHL Packstationen anmelden, bevor Sie sie nutzen können.
  • Erhalten Sie Ihre Pakete bei der Arbeit
    Wenn Ihr Arbeitsplatz über einen Empfang verfügt, können Sie Ihre Pakete manchmal dorthin liefern. Sie können nicht behaupten, dass niemand die Tür geöffnet hat! (nun, das tun sie, aber es ist seltener.)
  • Holen Sie es sich selbst
    Manchmal ist es einfacher, Dinge selbst aus dem Laden zu holen.
  • Seien Sie besonders nett zu Ihrem Fahrer.
    Einige Leute sagen, dass die Befreundung mit dem Zustellfahrer hilft. Sie bieten einen besseren Service, wenn man ihnen Trinkgeld gibt oder ihnen einen Drink anbietet.

 

Wiederherstellen gelöschter Bilder von der Sony Cybershot Kamera

Haben Sie Ihre unvergesslichen Bilder von der Sony Cyber-shot Digitalkamera verloren und bekommen keinen Weg, die Fotos wiederherzustellen? Hier kommt die sicherste und beste Option, um verlorene und gelöschte Bilder von Ihrer Digitalkamera wiederherzustellen – Digital Camera Picture Recovery Tool, eine viel gelobte Medienwiederherstellungssoftware, die von erfahrenen Wiederherstellungsexperten entwickelt wurde. Jede Sony Cyber-shot Digitalkamera wird mit einer Sony Cyber shot App geliefert, diese lässt die Übertragung von Bildern/Videos auf ein Smartphone/Tablet zu. Die Digital Camera Picture Recovery Tool wird unter Berücksichtigung der Popularität einer Sony Cyber-shot-Kamera und der Datenverlustszenarien entwickelt, die zu einem Verlust von Fotodateien führen. Die Software ermöglicht es Ihnen, Bilddateien auf zwei Arten wiederherzustellen – entweder durch Anschließen der Kamera selbst an einen Computer oder durch Wiederherstellen von Daten mit einer in der Kamera verwendeten Speicherkarte.

Digital Camera Picture Recovery Tool

Die Digitalkamerawiederherstellungssoftware unterstützt das Abrufen digitaler Fotos unter Windows 7, 10, 8, Vista, XP und auch unter Windows Server 2003 & 2008. Es hat das Potenzial, eine Vielzahl von Bildformaten wiederherzustellen, einschließlich der beliebten wie JPG, JPEG, TIFF, BMP, PNG, etc. sowie der von verschiedenen Digitalkameras und Camcordern unterstützten Rohbildformate. Neben der Wiederherstellung von SR2-ARW-Bildformaten von der Sony Cyber-shot-Kamera kann das Wiederherstellungstool auch CR2, CRW, NEF, RAF, ORF, X3F und viele andere Formate anderer professioneller DSLRs wiederherstellen. Es wird von den meisten Wiederherstellungsprofis empfohlen, um verlorene RAW-Bilddateien von Nikon Digital SLR-Kameras und deren Speicherkarte wiederherzustellen. Es bietet Ihnen eine Option zur Auswahl der Dateitypen, die Sie wiederherstellen möchten, und basierend auf dieser Auswahl ruft dieses Tool die Bilder der ausgewählten Dateiformate mit seiner einzigartigen Suchoption für Dateisignaturen ab.

Sony Cyber Shot Kamera

Sie können eine Speicherkarte oder einen Speicherstick verwenden, um eine große Anzahl von Bildern zu speichern, die mit Ihrer Sony Cyber-shot Digitalkamera aufgenommen wurden. Wenn Sie auf die Karte auf einem PC zugreifen, um die Fotos zu übertragen oder anzusehen, können Sie unwissentlich einige Bilddateien anstelle von unerwünschten Fotos löschen, indem Sie die Tasten „Umschalt+Löschen“ unter Windows OS verwenden. Aber, nach dem Löschen von Dateien auf diese Weise, wird es sehr kompliziert, diese Dateien wiederherzustellen, da die gelöschten Dateien den Windows Papierkorb umgehen. Fotos können auch von der Speicherkarte der Digitalkamera gelöscht werden, wenn Sie sie versehentlich formatieren, während Sie versuchen, eine andere Festplattenpartition auf Ihrem Personalcomputer oder Laptop zu formatieren.

Auffinden von Windows Media Player-Dateien

Zusammen mit der Wiederherstellung von gelöschten Bildern aus dem Sony Cybershot unterstützt dieses Tool auch das Auffinden von Windows Media Player-Dateien, die aufgrund von Anwendungsfehlern oder aufgrund eines menschlichen Fehlers gelöscht oder verloren gegangen sind. Dieser Media-Player verfügt über eine Vielzahl von Optionen, um verschiedene Aufgaben nach Wunsch des Benutzers auszuführen.

Zu unterstützende Produkte

Die Digitalkamerawiederherstellungssoftware unterstützt eine breite Palette von Sony-Produkten, so dass verlorene oder gelöschte Bilder von Sony Cyber-shot DSC-HX200V, DSC-HX20V, DSC-H90, DSC-WX150, DSC-W690, DSC-TX55/B und vielen anderen Produkten wiederhergestellt werden können. Sogar Mac-Benutzer können dieses Dienstprogramm nutzen, um Fotodateien auf Mac OS X Lion, Leopard, Snow Leopard, Mavericks, Yosemite, El Capitan, Sierra usw. wiederherzustellen.